Corona News - Sprechstundenbetrieb läuft zunächst weiter / geplante Operationen werden verschoben; Notfalloperationen sind möglich

Liebe Patienten,

trotz aktueller Entwicklung wird unser Sprechstundenbetrieb in der Praxis bis auf weiteres regulär fortgeführt. Auch ambulante therapeutische Maßnahmen (z.B. Infiltrationen und Denervationen) sind weiterhin möglich. Die entsprechenden Termine werden wahrgenommen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass alle Patienten ausnahmslos bezüglich ihres Risikos, mit SARS-CoV-2 infiziert zu sein, befragt werden.

Dennoch und aufgrund der aktuellen Lage können wir bis auf weiteres keine elektiven Operationen (geplanten Eingriffe) mehr durchführen. Dies dient dazu, ausreichend Versorgungskapazitäten in den Kliniken für COVID 19 erkrankte Patienten bereitzustellen, aber auch dazu, alle uns anvertrauten Patienten und unsere Mitarbeiter vor einer Infektion durch den Corona Virus zu schützen. Über alternative Termine werden Sie von uns rechtseitig informiert. Dringliche Operationen bzw. Notfälle sind hiervon ausgenommen. Bitte nehmen Sie bei Rückfragen Kontakt mit unserer Praxis telefonisch oder per Mail auf.

Schließlich möchten wir auf folgende Hygienemaßnahmen hinweisen:

-    Händeschütteln ist einer der häufigsten Übertragungswege für Krankheitserreger. Deshalb lieber darauf verzichten.

-    Regelmäßig mind. 20 bis 30 Sekunden lang die Hände (einschließlich Fingerkuppen und -Zwischenräume) mit einem Handwaschpräparat (Seife) waschen.

-    Nutzen Sie bevorzugt Einmalhandtücher.

-    Mit ungewaschenen Händen nicht in das Gesicht fassen und keine Lebensmittel anfassen.

-    Wenden Sie sich beim Husten und Niesen von anderen Menschen ab. Niesen Sie in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.

-    Halten Sie Abstand (1,5 m) von hustenden, niesenden oder schniefenden Menschen.

-    Atemschutzmasken helfen nur, wenn diese konsequent getragen werden, dicht anliegen und regelmäßig ausgetauscht werden.

Weitere News
Wichtige Hinweise zum Thema: Corona Virus

Liebe Patienten,

Waren Sie in den letzten 14 Tagen in einer dieser Regionen?

•    Norditalien (gilt für: Lombardei,...

weiterlesen
Rückblick Infoabend bei f+p am 02.12.2019 zum Thema: Bandscheibenvorfall oder Wirbelsäulenverengung in der Halswirbelsäule? Geht es ohne OP?

Was tun bei einem Bandscheibenvorfall oder Wirbelsäulenverengung in der Halswirbelsäule? Geht es ohne OP? Mit diesem...

weiterlesen
Rückblick Infoabend vom 18.11.2019: "Was passiert bei Wirbelkanalverengung (Spinalkanalstenose)? Was kann man dagegen tun?"

Dr. med. Baschar Al-Khalaf sprach bei seinem Infoabend am 18.11. zum Thema „Was passiert bei einer Wirbelkanalverengung...

weiterlesen